SEO Kosten – wie aufwändig ist Top Google Ranking?

SEO Kosten machen sich dauerhaft bezahlt – höhere Besucherzahlen, deutlich höhere Umsätze!

In konsequenter und erfolgreicher SEO – “Search Engine Optimization”, auf deutsch Suchmaschinenoptimierung – stecken viel Arbeit und viele Aufwände – dem entsprechend ist effektive SEO nicht ganz billig. Bis zu etwa 200 Faktoren sind dabei zu berücksichtigen…!

Aufwände und Kosten für Suchmaschinen-Optimierung lohnen sich aber unbedingt: Eure Website ist wahrscheinlich Euer wichtigstes Werbe-Medium! Sparsamkeit ist hier am falschen Platz – die allerschönste Homepage nützt nämlich nicht viel, wenn keineR sie findet.

Ich kann Euch leider hier seriöserweise keine exakten SEO Kosten nennen, weil der Aufwand von diversen Faktoren abhängt und dementsprechend der Preis variiert.

Faktoren, welche die Aufwände und Kosten für SEO beeinflussen

Preise für die Suchmaschinen-Optimierung hängen stark von den Aufwänden für folgende Faktoren ab:

  • von den verwendeten Schlüsselworten (Keywords), bei deren Eingabe in Google Ihr gefunden werden möchtet (heiß umkämpft, wie z.B. “Wordpress Wien” :o) vs. keywords mit wenig Konkurrenz, wie z.B. “Meditative Kreistänze Wien”). Zielgruppen und KonkurrentInnen müssen analysiert werden. Ich berate und unterstütze Euch bei der Wahl geeigneter Keywords – wir nützen viele unterschiedliche Informationsquellen, vor allem aus dem direkten Google Umfeld, für die Entscheidungsfindung und -Überprüfung.
  • Bei der OnPage Optimierung geht es um die Umsetzung der gewählten Schlüsselworte im Text der einzelnen Seiten Eurer Website und in anderen Elementen der Homepage gemäß den “Vorlieben” von Google und Co., in korrekter Weise gewichtet. Wusstet Ihr, dass man des Guten zu tun kann und dann von Google abgestraft werden kann? Ihr tut wirklich gut daran, für die On-Page Optimierung Profis zu engagieren.
  • OffPage Optimierung: Link-Building – je mehr (hochwertige) Links von anderen Homepages her auf Eure Homepage verweisen, desto höher bewertet Google Eure Seite. Durch Einträge in verschiedenen geeigneten Web-Verzeichnissen und durch den langsamen Aufbau von Links zu Eurer Seite von hochwertigen Websites her wird der Wert Eurer Seite für Google gesteigert. Dabei ist es in den meisten Fällen besser, Google ein natürliches Anwachsen der Links zu präsentieren als ein plötzliches (bspw. durch Zukauf von Links)!
  • Längerfristige Betreuung ist sehr zu empfehlen – vor allem zur Überprüfung und ggfs. Ergänzung der bereits getroffenen SEO-Maßnahmen muss eine gewisse Zeitspanne lang die Homepage intensiver betreut werden. Viele Maßnahmen zeigen erst nach einer gewissen Zeit Wirkung, Beobachtung ist nötig. Auf geänderte Bedingungen muss eventuell reagiert werden, z.B. auf regelmässige Änderung der Bewertungs-Strategien durch Google & Co. Die ersten 4 Monate nach der Erst-SEO beobachte ich genau, wie unsere Maßnahmen wirken und nehme dann nochmals eine “Feinjustierung” vor.

Meldet Euch bei der SEO Spezialistin!